Warum wir es uns nicht leisten können, uns kein Grundeinkommen zu leisten

Arbeitswelt Bergbau, Grundeinkommen

Schlüssepassagen aus dem Text:

Ich bin immer verblüfft, wenn Leute sagen, wir könnten uns kein universelles Grundeinkommen leisten. Meines Erachtens können wir es uns nicht leisten, es nicht zu haben. Der technologische Wandel erfordert eine fundamentale Neuordnung unserer Gesellschaft – einen neuen Gesellschaftsvertrag. 

Unsere Krise der Arbeit verursacht eine Krise des Sozialstaats. Aber wir nehmen nur die Krise des Sozialstaats wahr. Und wir versuchen sie zu lösen, indem wir immer drakonischere Wege erfinden, um Menschen zu unpassender und unsicherer Arbeit zu zwingen, anstatt die Wurzeln des Problems anzugehen: verschwindende traditionelle Jobs und wachsende Einkommensunsicherheit.

Durch die Einführung eines universellen Grundeinkommens können wir der Notwendigkeit, dass sich Menschen in unpassenden Jobs schinden, ein Ende setzen. Wir können den Millionen von Menschen, die in Unsicherheit leben, wieder Sicherheit bieten.

Ein Grundeinkommen entkoppelt die Arbeit von der Existenz! Es gibt den Menschen die Würde zurück, die heute immer mehr Menschen abhanden kommt.

Soziale Sicherheit
Gesundheit
Gig Economy
Industrielle Revolution 4.0
Stress-Epidemie