Suche in Text...

Zürich bald Grundeinkommen-Versuchslabor?

Die SP strebt einen Feldversuch für das bedingungslose Grundeinkommen in den Kreisen 4 und 5 in Zürich an, also genau an diesem Ort, wo das Grundeinkommen am 5.Juni bereits mit 54.7% angenommen wurde. Wir bleiben dran!

BGE Pilot-Projekt in kanadischer Provinz

Experimente und Pilotprojekte überall. Ein interessanter Link dazu aus Kanada findest du hier.

Neue Partei Bündnis Grundeinkommen in München gegründet

Am 25. September gründete sich eine neue Partei in München. Es ist eine Partei für das bedingungslose Grundeinkommen – und sonst nichts. Ein kluger Schachzug, um ein brisantes Thema, das durch alle Parteien wabert, wieder zurück in die öffentliche Diskussion zu bringen.

Schichtwechsel - Die Roboter übernehmen

Auf mehreren detschen Fernseh-Sendern ist der Beitrag "Schichtwechsel - die Roboter übernehmen" ausgestrahlt worden. Der 90 Min. Film geht der Frage nach, was aus den Menschen und ihrer Existenz wird, wenn immer mehr Arbeit von den Robotern übernommen wird.

Gewinner

2. Grundeinkommen verlost

Der 2. Topf hatte sich knapp einen Monat nach der Abstimmung doch noch gefüllt. Kurz darauf durfte Ephraim die Glücksfee spielen und bei random.org klicken. Getroffen hat es Konrad aus Genf.

Gewinner

Grundeinkommen erleben mit Carole aus ZH

Historischer Moment! Das erste Grundeinkommen geht an eine junge Frau aus Zürich. Carole ist 30 Jahre alt, studierte Ethnologin und Sie hat das erste Grundeinkommen der Schweiz erhalten.

Gewinnerin des ersten Grundeinkommens

Yeeaaaah, die Würfel sind gefallen! Mittels einem Zufallsgenerator (www.random.org) wurde gestern eine Nummer aus den über 7'000 TeilnehmerInnen ausgelost. Es traf eine Frau aus Zürich. Mehr verraten wir noch nicht.

deinbge.ch-meets-meinbge.de

DeinBGE meets MeinBGE

An der ultra spannenden und hochwertigen Konferenz «Future of Work» am GDI haben w

Grundeinkommen für Dich «meets» grösste Frage

Es war an einem regnerischen Dienstag Abend als wir nach Rüti, ganz hintem im Glarus, das Team der grössten Frage besuchten. Es roch stark nach Lösungsmitteln, war zeimlich kalt und die Musik dröhnte und hallte in dieser riesen grossen Halle der alten Textilfabrik.

Wie alles begann

An einem kalten Januar Tag traffen sich über 100 Utopisten im Kampagnenlabor vom Unternehmen Mitte in Basel. Die Energie war auf 150% - es wurden Ideen gekocht. Am Abend stieg die Energie auf 1000% - es wurden Projekte gegründet.